  + 86-531-88878896         info@argustecn.com
Heim / Nachrichten / Produktnachrichten. / Informationen über die Auflösung der Nachtsichtkamera

Informationen über die Auflösung der Nachtsichtkamera

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-04-21      Herkunft:Powered

Die Auflösung ist ein wichtiger Indikator für Nachtsichtkameras und viele optische Bildgebungssysteme, die die Fähigkeit von optischen Instrumenten beeinflussen, zu identifizieren und zu beobachten. Die Nachtsichtkamera muss vor dem Verlassen der Fabrik auf ihre Auflösung getestet werden. Gleichzeitig wird der langfristige Gebrauch auch die Auflösung verringern, sodass die Auflösung regelmäßig überprüft werden muss. Was sind also die relevanten Informationen über die Lösung der NachtSichtkamera? Schauen wir es uns als nächstes an.


Hier ist die Inhaltsliste:

  • Erkennungsprinzip

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Positionierungsgenauigkeit



Erkennungsprinzip

Das Grundprinzip der automatischen Auflösungserkennung vonNachtsichtkamerasIS: Legen Sie zunächst das Auflösungsmuster auf, beurteilen Sie dann, ob das Auflösungsmuster gemäß dem objektiven Kriterium der Auflösung unterscheidbar ist, und bestimmen Sie die Auflösung des Instruments gemäß dem Beurteilungsergebnis. Auflösung der automatischen Erkennung wird wie folgt durchgeführt:

Zunächst wird eine Kamera verwendet, um ein Bild einer speziellen Auflösungszielplatte zu erfassen, und das Bild ist vorverarbeitet. Anschließend wird der Transformationsalgorithmus verwendet, um die Positionierungslinien im Bild zu erkennen. Gemäß den Positionen der vier Positionierungslinien kann die Position des Zentrums des Auflösungsmusters im gesamten Bild, die Größe des Musters und die Neigung erhalten werden. Ein Auflösungsmuster, das aus Streifen mit gleichem Abstand besteht und die gleiche Richtung extrahiert wird, wird der Kontrast jedes Musters berechnet und ob die Fläche unterscheidbar ist, wird nach der Größe des Kontrasts beurteilt. Der Kontrast wird aus dem Muster mit der breitesten Linie berechnet und nach unten funktioniert, bis es ein nicht zu unterscheidbares Muster erreicht. Für die linken und rechten Auflösungsmuster in derselben Gruppe wird der mit niedrigem Kontrast als Kontrast der Gruppe der Muster verwendet. Nehmen Sie die Zahl, die dem vorherigen Satz von Mustern des ununterscheidbaren Musters als Auflösung des inspizierten Nachtsichtgeräts entspricht. Wenn die erste Gruppe von Auflösungsmustern uneingeschränkt ist, wird festgestellt, dass die Auflösung des Nachtsichtgeräts niedriger ist als der entsprechende Wert dieser Gruppe. Wenn die letzte Gruppe von Auflösungsmustern noch unterscheidbar ist, wird festgestellt, dass die Auflösung höher ist als der entsprechende Wert dieser Gruppe. Um den Zweck der automatischen Erkennung zu erreichen, ist es notwendig, das objektive Kriterium der Auflösung der Nachtsichtkamera und die Methode zur Verbesserung der Positionierungsgenauigkeit zu untersuchen.


Maßnahmen zur Verbesserung der Positionierungsgenauigkeit

Für das Bild der Night Vision Camera -Auflösungszielplatte können die Pixel auf dem Bild in drei Kategorien unterteilt werden: Pixel im Auflösungsmusterbereich, Pixel in der Positionierungslinie und Pixel im Rauschen. Für Rauschpixel kann es durch Öffnen des Betriebs entfernt werden. Für Pixel im Auflösungsmusterbereich können Sie zuerst einen Öffnungsvorgang auf dem gesamten Bild ausführen, um die Positionierungslinie zu entfernen. Erweitern Sie das Bild, um das angemessen zu erweiternNachtsichtkameraAuflösungsmusterbereich und schließlich das Bild und das Originalbild und führen Sie schließlich mit dem Quellbild aus und operieren Sie mit dem Quellbild, um den Auflösungsmusterbereich gut zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt kann ein Bild mit nur vier Positionierungsleitungen erhalten werden, und es kann eine hohe Erkennungsgenauigkeit erhalten werden, indem dieses Bild nachgewiesen wird. Da das Nachtsichtgerät zu einem elektronischen Bildgebungssystem gehört, wird es viel zufällige Rauschen haben. Selbst wenn das menschliche Auge das Bild direkt beobachtet, wird festgestellt, dass das Bild Rauschen und Flackern enthält. Dies führt direkt zur ungleichmäßigen Helligkeit des Bildes, was die Bildpositionierungsgenauigkeit ernsthaft beeinträchtigt.

Um den Einfluss dieses Faktors zu verringern, wird die Methode zur Aufnahme des Durchschnitts mehrerer Bilder verwendet. Nach der Mittelung wird das Rauschen im Bild erheblich reduziert und die Positionierungslinie sehr gleichmäßig, was für die Zielsegmentierung und Positionierung geeignet ist. Nach mehreren Malen der Positionierung der durchschnittlichen Ergebnisse unterschiedlicher Anzahl von Bildern, wobei die Anzahl der teilnehmenden durchschnittlichen Bilder zunimmt, zeigt die Positionierungsgenauigkeit einen Verbesserungstrend. Wenn die Anzahl der gemittelten Bilder etwa 10 erreicht, liegt die Positionierungsgenauigkeit im Wesentlichen unter 2 Pixel. Die weitere Erhöhung der Anzahl der Bilder hat nur geringe Auswirkungen auf seine Genauigkeit und wird die Erkennungsgeschwindigkeit verlangsamen. Da die Positionierungsgenauigkeit mit der Anzahl der an der Mittelung beteiligten Bilder zusammenhängt, beträgt die Anzahl der Pixel, die von jedem Auflösungsmusterbereich besetzt sind, mehr als 90 × 90 und die Pixel der Mustergrenze werden in der endgültigen Kontrastberechnung entfernt. (80% der Pixel werden aus dem Positionierungszentrum zur Kontrastberechnung entnommen), sodass ein Positionierungsfehler von 2 Pixel die Kontrastberechnung nicht beeinflusst. Daher wird das durchschnittliche Ergebnis von 10 Bildern im Programm aufgenommen, um die Positionierung zu erreichen. Wenn das menschliche Auge das Ziel direkt durch das Nachtsichtsgerät beobachtet, hat das gesehene Bild noch ein solches elektronisches Rauschen. Um sicherzustellen, dass das Erkennungsergebnis mit dem vom menschlichen Auge beobachteten Bild übereinstimmt, dieNachtsichtkameraDer Auflösungsmusterbereich in einem einzelnen Bild wird noch verwendet. Lösungsinterpretation durchführen. Um den Erkennungsfehler weiter zu reduzieren, werden bei der Kontrastberechnung des Musterbereichs der Nachtsicht Kamera auflösende Auflösung 80% der Pixel aus dem Positionierungszentrum zur Kontrastberechnung entnommen, ohne den Einfluss der Pixel am Rand des Auflösungsmusters.


Das obige sind die relevanten Informationen über die Auflösung der Nachtsichtkamera. Wenn Sie an der Nachtsichtkamera interessiert sind, können Sie uns kontaktieren.


In Verbindung stehende Artikel

Argus in der Lage ist, allen weltweiten Kunden alle professionellen Lösungen und Dienstleistungen für Überwachungsprojekte bereitzustellen.
+86-531-88878896
12b-1, Gebäude 1, Future Venture Plaza, Gangxing
3. Road, High-Tech-Zone, Jinan, Shandong, China
KONTAKTIERE UNS

Folge uns

UNSERE PRODUKTE
Copyright © 2022 Argus Information Technology Co., Ltd. Technology von Leadong. Seitenverzeichnis